Gemeinschaftsaktion: Schneemänner gegen Hausaufgaben

Hallo Kinder!
Endlich liegt wieder Schnee! Schlitten fahren, Iglus bauen, Schneebälle werfen, im Schnee toben, … wie schön ist doch die Winterzeit. Leider können wir das momentan ja nicht zusammen genießen. Allerdings ist es wichtig, sich nach oder zwischen den Wochenplan-Aufgaben viel zu bewegen und nach draußen zu gehen. Deswegen möchten wir nun eine „Jeder für sich – alle zusammen – Challenge“ mit euch machen. Seid ihr also bereit für eine Herausforderung?
Wir laden unsere Schülerinnen und Schüler aus Alme, Hoppecke und Thülen dazu ein, Schneemänner zu bauen und ein Foto von sich und dem Schneemann machen zu lassen. Große, kleine, dicke, dünne, schöne, gruselige, … Schneemänner, ganz egal. Jedes Kind baut einen! Und wer möchte, fragt dann seine Eltern, ob sie das Foto an die Klassenlehrerin oder direkt an homepage@grundschule-t-a-h.nrw.schule senden. Die Fotos werden auf unserer Homepage gezeigt und möglicherweise sind später auch einige der Fotos in der Zeitung zu sehen. Wer das nicht möchte, schreibt´s in der Mail gleich hinzu. Kommen mindestens 100 Fotos bei uns an, dann gibt es einen Tag hausaufgabenfrei für alle!
Na, nehmt ihr die Herausforderung an? Vielleicht können eure Lehrerinnen und Erzieher/innen ja auch Schneemänner bauen und machen ebenfalls mit!? Wir sind gespannt und freuen uns schon darauf, euch auf den Schneemann-Fotos wiederzusehen.Am Tag des Schneemanns (18.01.) haben wir die magische Grenze von 100 Schneemännern überschritten. Die Challenge ist damit erfolgreich absolviert. Spitze! Es gibt einmal HAUSAUFGABENFREI für alle! Wie und wann das sein wird, werden wir mit den drei Schülerparlamenten festlegen, sobald wir uns wieder im Präsenzunterricht in der Schule treffen.
Weil euch und uns die Schneemänner so viel Spaß gemacht haben, läuft unsere Aktion weiter. Wir sammeln weitere Schneemann-Fotos. Wer sich also noch nicht beteiligt hat, ist herzlich eingeladen, das noch zu tun. Vielleicht kommt ja sogar noch frischer Schnee!

Wir zählen weiter: Aktueller Stand am 30.01. (10.30 Uhr): 130! 

Kommentare sind geschlossen.