20. Juni 2022
von St. Menne

Erfolgreiche Bundesjugendspiele

Beste Wetterbedingungen warteten bei den diesjährigen Bundesjugendspiele auf unsere Schülerinnen und Schüler. So machte das Sprinten, Werfen, Springen und Ausdauerlaufen in diesem Jahr besonderen Spaß. Alle Kinder erhielten ihre verdiente Belohnung in Form einer Urkunde. Die abgebildeten Mädchen und Jungen erzielten in ihren Klassen jeweils die meisten Punkte und dürfen sich Klassensieger(in) nennen.
Ein Dankeschön an die Eltern, die uns bei der Durchführung vor Ort unterstützt haben.

3. Juni 2022
von St. Menne

Tiere der Bibel – Aktionstag im Dortmunder Zoo

Seit Wochen warteten die Kinder der Klasse 3c gespannt auf den 1. Juni. Für diesen Tag waren sie vom Bonifatiuswerk mit 400 anderen ausgewählten Grundschülerinnen und Grundschülern aus dem Erzbistum Paderborn in den Dortmunder Zoo eingeladen.
Im Rahmen des Religionsunterrichts hatten sich die Kinder mit der biblischen Jona-Erzählung befasst. Ein Stop-Motion-Film war dabei in Eigenregie entstanden, wofür Figuren und Hintergründe gestaltet, Texte geschrieben und aufgesprochen und Vorspann und Abspann aufgenommen werden mussten. Alles wurde mit Musik hinterlegt, geschnitten und fertig war das Jona und der Wal – Video.


Da passte es hervorragend, dass das Bonifatiuswerk alle DrittklässlerInnen im Erzbistum zur Teilnahme am Wettbewerb „Tiere der Bibel“ aufgerufen hatte, woran sich die 3c mit ihrem Video beteiligte und nicht lange auf die Gewinnbenachrichtigung und Einladung zum Aktionstag in Dortmund warten musste. Wie schön, dass sie auch noch die Schulkameradinnen und -kameraden der Klasse 4c mitnehmen durften. Denn es sollte tatsächlich ein ganz besonderes Erlebnis werden:

Weiterlesen →

17. Mai 2022
von Administrator

Zur aktuellen Quarantäneverordnung in NRW

Antworten auf die Fragen rund um die Coronaregeln zur Quarantäne und häuslichen Isolierung sind hier zu finden: Corona-Pandemie in NRW – Informationen zur Quarantäneverordnung

„Grundsätzlich gilt:
Isolierung: Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, müssen sich in häusliche Isolierung begeben. Sie müssen sich also „absondern“, um keine weiteren Personen anstecken zu können.
Quarantäne: Personen, die Kontakt zu infizierten oder möglicherweise infizierten Personen hatten, werden gebeten, Kontakte zu reduzieren und Innenräume sowie größere Menschenmengen zu vermeiden.“

31. März 2022
von St. Menne

Wir haben neue Schulpullover

Es war nicht leicht, soooo viele neue Schulpullover zu besorgen… aber wir hatten Geduld und nun sind sie da. 225 kleine und große Hoodies mit buntem Schul-Logo haben in unserem Schulverbund Einzug gehalten und sorgen nun mit ihren vielen verschiedenen Farben für gute Laune und ein tolles Zusammengehörigkeitsgefühl.Ein Pullover ist per Nachricht an Frau  Menne (homepage@grundschule-t-a-h.nrw.schule) noch zu erwerben: 1 x rot (Größe 140), 20 Euro

19. März 2022
von St. Menne

TV-Bericht: Energiesparschule

Das Thema Energiesparen ist möglicherweise aktueller denn je. So ist der WDR darauf aufmerksam geworden, dass sich in unserem Grundschulverbund schon die Kinder damit befassen. Kürzlich war also ein Redakteur des WDR im Standort Thülen zu Gast und informierte sich über unser langjähriges Energiespürnasen-Projekt. Aus den Aufnahmen und Interviews ist ein kleiner TV-Bericht entstanden, der am 14.03. in der Lokalzeit Südwestfalen gesendet wurde.
Nachricht: Energiesparschulen sorgen für ein besseres Klima

21. Februar 2022
von St. Menne

Olympische Winterspiele

Die Sportwelt staunt zur Zeit über die deutschen Olympioniken beim Biathlon, Eishockey, Skispringen, Skeleton und Eisschnelllauf. Und genau diese Sportarten konnten auch die ganz jungen Sportlerinnen und Sportler der Thülener Grundschule in der heimischen Turnhalle erproben. Die Kinder der Klassen 1 bis 4 standen dabei ihren sportlichen Vorbildern im chinesischen Peking in Sachen Ehrgeiz und Einsatzbereitschaft in nichts nach. Natürlich kämpften sie dabei auch um Weiten, Zeiten und Punkte, aber im Vordergrund standen besonders das olympische Motto „Dabeisein ist alles!“ und die Freude an der gemeinsamen Bewegung.

23. Dezember 2021
von St. Menne

Spende des Fördervereins Hoppecke

Kurz vor dem Start in die Weihnachtsferien durften sich die Kinder im Standort Hoppecke über eine Spende des Fördervereins Hoppecke freuen. Es gab neue Schneeschaufeln, Rechen und Schubkarren für den Pausenspaß. Vielen Dank dafür!

11. November 2021
von St. Menne

Sankt Martin

Abwechslung vom normalen Schulalltag gab es für unsere Schülerinnen und Schüler am Martinstag. In den Standorten hatten die Lehrerinnen unterschiedliche Aktionen vorbereitet, die die Kinder an die strahlende Botschaft des Heiligen Martin erinnern sollten.

 
So schallte es schon in der Frühe beim gemeinsamen Martinsliedersingen „Unsere Lichter sollen zeigen, keiner ist allein, jeder kann, auch wenn er klein ist, wie Sankt Martin sein!“ (zum musikalischen Beitrag 3c / 4c) in Thülen über den Schulhof.

In Alme waren die Klassen per Videokonferenz verbunden, sangen und hörten Martinslieder und die Martinsgeschichte und kamen in den Genuss von Martinsbrezeln.

Auch in Hoppecke übten die Kinder das Teilen. Jede Klasse teilte untereinander ihren Korb mit Äpfeln, nachdem die Kinder erst einen Laternenumzug machen und anschließend das Sankt-Martins-Stück der Klasse 4 bestaunen durften.

Und so waren sich unsere Schülerinnen und Schüler in allen Standorten einig: Das Martinsfest macht Freude. Teilen auch!

8. November 2021
von V. Pauli

Besuch vom Verkehrszauberer

Am Freitag, 05.11.2021 besuchte Robert Mateau von der Kinderverkehrsbühne NRW die Erstklässler aller drei Standorte. Bereits in den ersten Minuten seines Auftritts gelang es dem Verkehrszauberer die aufgeregten Mädchen und Jungen völlig in seinen Bann zu ziehen und aktiv mit einzubinden: So halfen alle Kinder gemeinsam mit Zauberluftpumpen aus, als der Zauberstab des Zauberers unter allgemeinem Gelächter seinen Dienst versagte, warnten  Herrn Mateau zuverlässig, wenn die Zauberampel „rot“ zeigte  – denn dann darf nicht gezaubert werden – und sprangen als Zauberassistenten mit ein. Immer wieder brachen die Kinder in schallendes Lachen aus: Zu lustig war es, wenn die Zauberutensilien sich scheinbar selbstständig machten und beispielsweise nach und nach offenbar unkontrolliert rote, gelbe und grüne Tücher aus den Hosentaschen des Verkehrszauberers ploppten oder bei der gemeinsamen Zauberei die Ampeltücher nicht verschwunden, dafür aber auf einmal miteinander verknotet waren. Ehrfürchtiges Schweigen herrschte als die Kinder kurz glaubten, einen Zaubertrick durchschaut zu haben, Hund Sam dann aber vom Zauberer schon längst aus dem Auto in seine Hundehütte gezaubert worden war. Ganz nebenbei wiederholten und übten die Kinder  im ca. 40-minütigen Auftritt des Zauberers mit ihm das richtige Verhalten an Fußgänger-Ampeln und Zebrastreifen, erfuhren, dass der sicherste Platz im Auto immer hinten ist und wie lange man einen Kindersitz braucht. Den Besuch des Verkehrszauberers in Alme, Thülen und Hoppecke haben die Volksbanken des HSK durch ihre großzügige Unterstützung möglich gemacht. Vielen Dank!

8. November 2021
von Schulleitung

Sitzungen der Fördervereine

Die jährlichen Versammlungen unserer beiden Fördervereine „Förderverein Grundschule Hoppecke“ und „Förderverein Verbundschule Alme-Madfeld-Thülen“ haben stattgefunden. Der Grundschulverbund möchte sich für die großzügige Unterstützung, die den einzelnen Standorten und damit unseren Kindern zukommt, bedanken. Unser Dankeschön geht auch an die aus den Vorständen ausgeschiedenen Mitglieder, die sich langjährig in den beiden Vereinen engagiert haben.

„Förderverein Grundschule Hoppecke“

Förderverein „Verbundschule Alme-Madfeld-Thülen“

 

 

 

 

 

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner