21. Dezember 2020
von V. Pauli

Adventszeit in Alme

Auch im Schulstandort Alme war die gemeinsame Adventszeit durch verschiedene Aktionen geprägt, die trotz der aktuellen Krisensituation für schöne und besinnliche Augenblicke sorgten und die kindliche Vorfreude aufs Weihnachtsfest weckten. Wie in jedem Jahr waren die Klassenzimmer durch Adventskränze oder -Gestecke und Adventskalender sowieso gebastelte Dekoration weihnachtlich geschmückt und der Schulvormittag begann für die Kinder aller Klassen bei gemütlichem Kerzenschein mit unterschiedlichen  Adventsgeschichten, die sich Tag für Tag fortsetzten.

Weiterlesen →

20. Dezember 2020
von St. Menne

Weihnachtsvorfreude in Thülen

In der Adventszeit stand in der Thülener Schule jeden Montag bei einer klassenübergreifenden Videokonferenz unsere Krippe im Mittelpunkt. Jede Woche wurde sie ein weiteres Stückchen ausgestaltet, um Jesus darin Weihnachten herzlich willkommen heißen zu können: Eine Kerze brachte Licht und Wärme, Barbarazweige symbolisierten die Hoffnung auf neues Leben, eine Herz-Girlande zeigte die Vorfreude auf die Geburt Jesu und der Engel kam als Bote Gottes in die Krippe. Kurz vor Weihnachten durfte auch in diesem Jahr der jüngste Schüler unserer Schule voller Stolz das Jesuskind in die Krippe im Stall legen.

Weiterlesen →

22. November 2020
von St. Menne

Aktionen zu Sankt Martin

Trotz der aktuellen Einschränkungen rund um die Corona-Pandemie sollen in unserem aktuellen Schulalltag neben den Bildungsinhalten auch unsere traditionellen Feste und das Miteinander im Rahmen der Möglichkeiten weiterhin Berücksichtigung finden. So haben wir vor Kurzem in allen Standorten dem Gedenktag des Heiligen Martins besondere Beachtung geschenkt.
Die Geschichten rund um Sankt Martin, Schulgottesdienste und klasseninterne Veranstaltungen machten den Kindern deutlich, dass das Teilen auch in der heutigen Zeit aktuell und angesagt ist. In Alme und Thülen freuten sich die Kinder über Martinsbrezel. Die jüngeren Jahrgänge in Thülen machten sich mit ihren selbstgebastelten Laternen klassenweise auf den Weg rund um die Kirche und den Stemmel.

L. Hoppe für Hoppecke: Auch in diesem Jahr feierten die Kinder in Hoppecke St. Martin. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b erzählten den Kindern der anderen Klassen zunächst mit Hilfe des Kamishibais die Geschichte vom Heiligen Martin. Dann performte die Klasse noch das Lied „Lichterkinder“. Ganz unter dem Motto dieses Liedes wurden auch in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler selber zu Lichtbringern, denn im Rahmen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ hatten viele von ihnen Kartons mitgebracht, die bei dieser Veranstaltung gesammelt und im Anschluss zur Sammelstation nach Beringhausen gebracht wurden. In der Frühstückspause gab es dann noch eine große Überraschung: Stutenkerle für alle. Es war ein gelungener Morgen.

1. November 2020
von St. Menne

Neue Spielgeräte vom Förderverein

Die Schülerinnen und Schüler in Alme und Thülen freuen sich über viele neue Spielgeräte.
Möglich gemacht hat das der Förderverein „Verbundschule Alme-Madfeld-Thülen“ mit einer 50 Euro Spende für jede Klasse. In den Klassenräten entschieden sich die Kinder für die Anschaffung von Pferdeleinen, Basketbällen, Tischtennis-Schlägern, Schleuderbällen, … , die mittlerweile auf den Schulhöfen regelmäßig im Einsatz sind.
Wir sagen „Dankeschön“!

Gerne nehmen wir neue Mitglieder in unseren Fördervereinen auf. Mitglied werden

29. September 2020
von Administrator

Einschulung 2021: Anmeldeformulare

Die Eltern der zukünftigen Erstklässler/innen (Einschulung im Sommer 2021) finden hier die vier Formulare zum Download, die zur Anmeldung ausgefüllt mitgebracht werden müssen. Die Anmeldetermine liegen zwischen dem 26.10 und 10.11.2020. Bitte vereinbaren Sie am Tag der offenen Tür, telefonisch oder per Mail einen Termin.

Stammblatt-Begleitportfolio
Datenschutz – alle Grundschulen
Einverständnis Auskunft Kindergarten
Migrationshintergrund

18. September 2020
von S. Ebel

Was ist auf dem Buttenberg los?

Fragen an den Forstwirt Tristan Muffert.

Rund um Hoppecke hört man die Motorsägen im Moment fast ständig und auch die Landschaft verändert sich rasant. Fährt man über den Buttenberg, kann man von einem auf den anderen Tag plötzlich Hoppecke im Tal liegen sehen. Auch den Kindern aus der Klasse 4b fällt das auf. Was ist also auf dem Buttenberg los? Im Rahmen des Sachunterrichts wurde genauer überlegt: Warum werden nur die Fichten gefällt? Ist der Mensch oder der Borkenkäfer am Sterben der Bäume schuld? Kann man die Bäume nicht besser schützen? Wird der Wald wieder aufgeforstet? Welche Bäume werden dann gepflanzt? Was passiert mit den Wurzeln? Wer macht denn die ganze Arbeit? Ist Brilon überhaupt noch die waldreichste Stadt Deutschlands, wenn so viele Fichten gefällt werden? Was können wir tun? …

Weiterlesen →

14. September 2020
von Administrator

Zukunftspreis für den Grundschulverbund Thülen-Alme-Hoppecke

Der Grundschulverbund Thülen-Alme-Hoppecke ist von der Landesregierung NRW zum wiederholten Male mit dem renommierten Zertifikat „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet worden.

Schon seit vielen Jahren schreibt sich der Grundschulverbund den aktiven Umweltschutz auf die Fahne. Durch die feste Verankerung der Themen Luft, Wasser, Wetter, Wald und Strom im schulinternen Arbeitsplan lernen die Schülerinnen und Schüler Zusammenhänge kennen und werden so an ein umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln herangeführt.

hinten (von links nach rechts): Dr. Ch. Bartsch, B. Nübel (Netzwerkbeauftragte Thülen), M. Götte (Schulleiterin), A. Hülshoff (Netzwerkbeauftragte Hoppecke), A. Bunse (Netzwerkbeauftragte Alme) vorne (von links nach rechts): Jana, Lenn, Maja, Matteo (alle 4c)

Presse: Westfalenpost, Sauerlandkurier

Weiterlesen →

17. August 2020
von M. Brasse

Einschulung in Hoppecke

Die Einschulung begann um 9:00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Hoppecker Marienkirche. Anschließend ging es zur Turnhalle, wo eine Begrüßungsfeier stattfand. Auf dem Weg dorthin winkten mit sicherem Abstand alle Schülerinnen und Schüler der 2.-4. Klasse den Neuankömmlingen mit bunten Tüchern zu, um sie willkommen zu heißen.

In der Turnhalle wurden sie von M. Götte begrüßt und sahen ein Anspiel der Klasse 4. Im Anschluss daran konnte endlich die erste Unterrichtsstunde beginnen.

15. August 2020
von V. Pauli

Einschulung in Alme

13 Mädchen und 8 Jungen wurden am 13.08.2020 am Schulstandort Alme eingeschult und besuchen dort nun die Klasse 1a. Nach dem Gottesdienst mit den Eltern begrüßte Schulleiterin Michaela Götte die Kinder und Eltern auf dem Schulhof. Nacheinander und klassenweise kamen dann auch die Zweit-, Viert- und Drittklässler auf den Schulhof, um die neuen Mitschüler mit einem schauspielerisch untermalten Textvortrag, dem rhythmisch durch Instrumente begleiteten Musikstück „Syncopated Clock“ und einem Gedicht zum Schulanfang willkommen zu heißen. Anschließend erlebten die Schulanfänger ihre erste Schulstunde bei ihrer Klassenlehrerin Claudia Franz, bevor ihre Eltern sie auf dem Schulhof wieder in Empfang nehmen durften und die Schultüten übergaben.

Liebe Erstklässler, wir freuen uns, dass ihr nun bei uns seid! „Und braucht ihr mal Hilfe, wir sind für euch da!“ 😉

13. August 2020
von St. Menne

Einschulung in Thülen

Wir haben neue Erstklässler/innen. Am Standort Thülen lernen ab sofort 18 Kinder als Klasse 1c mit ihrer Klassenlehrerin Bettina Westrup. Herzlich willkommen. Schön, dass ihr da seid!

12. August 2020
von Administrator

Umschläge für die Bücher

Spätestens ab Klasse 2 bekommen unsere Schülerinnen und Schüler einige Bücher leihweise zur Verfügung gestellt (z.B. Sprachbuch, Lesebuch und Mathematikbücher). Sie sind an einem Eigentumsstempel auf der ersten Seite zu erkennen. Damit diese Bücher eine möglichst lange Lebensdauer haben und wir jedem Kind jedes Jahr ansprechende Bücher zur Nutzung überlassen können, achten wir auf einen sorgsamen Umgang.

Leihbücher müssen deshalb mit einem Umschlag versehen werden!

Weiterlesen →

10. August 2020
von St. Menne

Schulbeginn 2020 / 2021

Es geht wieder los…

Die Ferien sind zu Ende und die Lehrerinnen und Erzieherinnen freuen sich auf die Rückkehr der Kinder in die Schule. Am 12.08.2020 starten wir in das neue Schuljahr 2020 / 2021. Wir gehen nach heutigem Stand davon aus, dass die Klassen 2 bis 4 am Mittwoch (12.08.) mit Unterricht bis 11.30 Uhr und ab Donnerstag (13.08.) mit Unterricht gemäß Stundenplan starten können.
Auf unsere neuen Klassen 1 freuen wir uns am Donnerstag (13.8.). Weiterführende Informationen zur Einschulung sind den Familien unserer Erstklässer(innen) bereits zugegangen. Der erste Schultag für die Klassen 1 beginnt in den Kirchen, das Schulgebäude ist vor dem Gottesdienst nicht geöffnet.