3. März 2020
von M. Brasse

Die Hansetage werfen ihre Schatten voraus

Unter dem Motto „Brilon und die Hanse“ besuchte die Klasse 4b am 3. März die Stadtbibliothek in Brilon. Hier bekamen die Schülerinnen und Schüler in einem Quiz interessante Informationen über die geschichtlichen Hintergründe der Hanse. Darüber hinaus durften sie ihr Wissen zu den Attraktionen und Sehenswürdigkeiten der Stadt Brilon unter Beweis stellen. Alle noch aufkommenden Fragen konnte Bürgermeister Dr. Bartsch ausführlich beantworten, der an diesem Tag gemeinsam mit den Kindern das informativ und abwechslungsreich gestaltete Programm der Bücherei  besuchte. Es war ein gelungener Ausflug, der allen Beteiligten viel Freude bereitet hat.

27. Dezember 2019
von S. Ebel

Weihnachtsfeier 2019 in Hoppecke

Auch in diesem Jahr öffneten sich wieder die schweren roten Vorhänge in der Hoppecker-Aula und es kehrte Weihnachtsstimmung bei Eltern, Ortsvorstehern und Ortsvorsteherinnen, Schülern und Schülerinnen sowie aktiven und ehemaligen Lehrerinnen ein.

Ein abwechslungsreiches Programm wurde auf die Bühne gebracht. Eingerahmt durch das Spiel der Anfänger und Fortgeschrittenenbläser, hatten die Klassen Weihnachtstänze, Gedichte, klassische und modernere Weihnachtslieder und Anspiele vorbereitet.

(mehr …)

2. Oktober 2019
von A. Hülshoff

Große Pflanzaktion in Hoppecke und Thülen

„Sport supports Sauerland“ spendet Bäume und Sträucher für das Schulgelände

Am Montag, den 23. September war es dann soweit, dass insgesamt 6 Obstbäume und 4 Beerensträucher einen neuen Standort auf dem Schulgelände in Hoppecke fanden.

Die Idee und Initiative hierfür fanden ihren Ursprung im Verein „Sport supports Sauerland“, der tatkräftig durch Domenico Krämer vertreten war.

Mit Spannung erwarteten am frühen Nachmittag viele freiwillige Helfer der Schule die Anlieferung der gespendeten Pflanzen. Mit Pflanzhacke und Spaten bewaffnet wurden zunächst geeignete Standorte ausgesucht. Nach gut einer Stunde waren die Löcher ausgehoben, die Bäume und Sträucher gesetzt, die Erde wieder aufgefüllt und alles gut gewässert. Abschließend wurden die Bäume auch mit Pfählen gegen die nahenden Herbststürme gesichert.

(mehr …)

21. September 2019
von St. Menne

Verkehrszauberer Robert

Eine zauberhafte und lehrreiche Veranstaltung durften die Erstklässler unseres Schulverbunds erleben. Wie überquere ich die Ampel? Wie verhalte ich mich am Zebrastreifen? Wo sitze ich im Auto am sichersten? Fragen wie diese beantwortete der Verkehrszauberer Robert Marteau den Kindern auf magische und lustige Art und Weise, bezog sie immer wieder aktiv mit ein und vermittelte ihnen so wichtige Verhaltensweisen für den Straßenverkehr. In den Genuss dieses 40-minütigen Schauspiels kamen wir dank der großzügigen Unterstützung der Volksbanken im HSK. Vielen Dank!

27. August 2019
von Administrator

Umschläge für die Bücher

Spätestens ab Klasse 2 bekommen unsere Schülerinnen und Schüler einige Bücher leihweise zur Verfügung gestellt (z.B. Sprachbuch, Lesebuch und Mathematikbücher). Sie sind an einem Eigentumsstempel auf der ersten Seite zu erkennen. Damit diese Bücher eine möglichst lange Lebensdauer haben und wir jedem Kind jedes Jahr ansprechende Bücher zur Nutzung überlassen können, achten wir auf einen sorgsamen Umgang.

Leihbücher müssen deshalb mit einem Umschlag versehen werden!

(mehr …)

15. Mai 2019
von St. Menne

Fußballturnier in Brilon

Bei den Fußball- (Teil-) Kreismeisterschaften der Grundschulen in Brilon waren die Schülerinnen und Schüler unseres Schulverbundes dieses Jahr wieder zahlreich vertreten. Aus Alme, Hoppecke und Thülen nahmen jeweils Mädchen und Jungen aus den Klassen 4 (und 3) am Turnier der Bezirksregierung teil und gingen für unsere Schule auf Torejagd. Besonders gut gelang das dieses Jahr den Jungen vom Standort Hoppecke, die sich auf dem 1. Platz platzieren und für die Endrunde am 12.6. qualifizieren konnten. Die Mädchen aus Alme, Hoppecke und Thülen freuten sich über einen geteilten zweiten Platz. Außerdem musste keines unserer Teams ohne Punktgewinn nach Hause fahren. Stolze Leistung, herzlichen Glückwunsch, und ein großes Dankeschön an die Betreuer/innen der Mannschaften!

3. April 2019
von S. Ebel

Kampfsporttraining der Klasse 1b

„Kiay!“ – so hallt es durch die Sporthalle in Hoppecke, wenn 25 Erstklässler ihre Kampfsportübungen trainieren. Kampfsportmeisterin Shagayegh Koldere-Rezaei führt die Schülerinnen und Schüler mit konsequenter und gleichzeitig liebevoller Hand zu gegenseitigem Respekt und Teamgeist. Gemeinsam trainiert werden dabei nicht nur Kampfsporttechniken zur Selbstverteidigung, sondern als Grundlage vor allem Koordination, Gleichgewichtssinn, Selbstbeherrschung und das Gefühl für die eigene Atmung. Auf die Frage „Was gefällt euch denn am besten?“ antworten Felix, Lavinia und Emily wie aus einem Mund: „Der Klammeraffe und die Schildkröte!“ Am Ende freuen sich alle schon auf die nächste Stunde mit Shagay und verabschieden sich würdevoll mit einer Verbeugung.

27. März 2019
von St. Menne

Schwimm-Teil-Kreismeisterschaften 2019

Zum ersten Mal durfte unser Grundschulverbund bei den Schwimm-Teil-Kreismeisterschaften der Grundschulen aus jedem Standort eine Mannschaft ins Rennen schicken. Gerne nahmen wir diese Möglichkeit in Anspruch, durften dadurch schließlich mehr Schülerinnen und Schüler unserer Schule nicht nur im Schwimmunterricht die Übungen trainieren, sondern nun auch an diesem spannenden Wettbewerb im Briloner Hallenbad teilnehmen. Nach der Freistil-, Brust-Tauch-, T-Shirt- und Rückenstaffel sowie dem Mannschaftsschwimmen standen für uns ein 3., ein 5. und ein 6.Platz in der Endabrechnung  fest. Auf Anhieb ein beachtenswerter Erfolg!

17. Februar 2019
von S. Ebel

Verabschiedung von G. Lange

„Wenn die eigenen ehemaligen Schülerinnen als Lehrerinnen an deine Schule zurückkehren, dann wird es langsam Zeit, sich zu verabschieden.“ (Gaby Lange)

Nach 40 jähriger Dienstzeit war es soweit und Gaby Lange verabschiedete sich am 31.Januar 2019 in ihren Ruhestand. Gemeinsam mit ihren Gästen ließ sie diese lange Zeit als Lehrerin und Schulleiterin Revue passieren. Dabei war ihre Reisefreudigkeit ein willkommenes Bild, dessen sich sowohl Schulamtsdirektorin, Frau Nolte, wie auch ihr eigenes Kollegium bediente. Ein Koffer mit Utensilien, die sie auf ihrer langen Reise durch die Schullandschaft des Sauerlandes täglich begleiteten, weckten Erinnerungen und vervollständigten dieses Bild. Natürlich durften vor allem die Kinder als Reisegefährten nicht fehlen und so trugen die Bläserklassen aus Alme und Hoppecke zu diesem gelungenen Nachmittag mit vollem Klang bei.

„Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.“ (Konfuzius) Mit diesen Worten verabschiedete sich Gabriele Lange an diesem Nachmittag und, ob das Herz dabei leicht oder schwer war, bleibt ihr Geheimnis. Sicher ist, dass Generationen von Schülerinnen und Schülern sich gern an sie erinnern werden und sie auf ihrer Reise durch ihre Schulzeit Spuren hinterlassen hat.

17. Februar 2019
von Administrator

Schulleiterin nach 40 Jahren verabschiedet

Gaby Lange geht in den Ruhestand

Thülen / Alme / Hoppecke: Gaby Lange, Schulleiterin des Grundschulverbundes Thülen – Alme – Hoppecke, wurde nach 40 Dienstjahren in einer Feierstunde am Standort Hoppecke in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Schulamtsdirektorin Martina Nolte überreichte ihr die Urkunde des Landes NRW. Bürgermeister Dr. Christof Bartsch sprach im Namen der Stadt Brilon seinen Dank aus für die Arbeit der ehemaligen Leiterin. Diese bedankte sich „von Herzen“ bei Schulamt, Schulträger, Ortsvorsteher und Pastoralteam, aber auch bei den Kindergärten, OGSen, Grundschulleiterinnen, Kolleginnen, Mitarbeitern, Eltern und vor allem bei den Kindern.

Die Bläserklassen aus Alme und Hoppecke waren – wie bei jeder anderen Schulveranstaltung am entsprechenden Standort – bei der Verabschiedung mit dabei. Ihnen gilt ein besonderer Dank. Seit dem 1. Februar hat Walburga Tüllmann die kommissarische Leitung der Schule übernommen.

Quelle: Westfalenpost vom 15.2.2019

G. Lange möchte ihren Dank auch auf diesem Weg nochmal an alle Kolleginnen, Mitarbeiter/innen, Fördervereine, Eltern und natürlich die Kinder und Leiter der beiden Bläserklassen richten.

27. Januar 2019
von M. Schmidt

Film ab!

Direkt nach den Weihnachtsferien hatten die Kinder der Klasse 3 in Hoppecke Besuch aus dem Studienseminar Arnsberg. Gemeinsam mit den Kunst-Referendarinnen wurden die Schülerinnen und Schüler zu Film-Produzenten!

Am ersten Tag lernten die Kinder durch Experimente mit „Wunderscheiben“, wie das menschliche Auge es schafft, viele einzelne Bilder zu einem „Film“ zusammenzusetzen. Für eine fließende Bewegung braucht man mindestens 10 Bilder für 1 Sekunde Film!

Anschließend ging es ins Filmstudio. Ausgestattet mit Tablets und der App „StopMotion“ drehten die Kinder in kleinen Gruppen zuerst den Vorspann für ihren Film: Tanzende Buchstaben mit den Namen der Produzenten!

An den folgenden 2 Tagen entstanden aus einem großen Materialfundus, vielen kreativen Ideen und Hunderten einzelner Fotos schließlich 10 ganz unterschiedliche Filme. Lustig, spannend, verträumt, actionreich, sportlich, …

Der letzte Tag endete mit einer Kino-Vorführung am Smartboard.

Und nun präsentieren die Kinder der Klasse 3 hier ganz stolz ihre Filme. Viel Spaß beim Anschauen!

(abspielbar z.B. mit dem Windows Media Player, VLC-Player, …)

zu den weiteren Videos:

(mehr …)