Änderung der Betreuungsverordnung zum 22.02.2021

Am Freitag (19.02.) wurde eine neue Betreuungsverordnung veröffentlicht, die ab dem 22.02.2021 in Kraft tritt. Wir bitten um Kenntnisnahme und um besondere Beachtung.

Mitteilung des Schulamts vom 22.02.2021:

Die Maskenpflicht besteht für Schülerinnen und Schüler der Primarstufe ab dem 22.02.2021 laut der Neufassung der Coronabetreuungsverordnung nun auch während des Unterrichts im Klassenverband. Dabei gilt grundsätzlich die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.
Soweit Schülerinnen und Schüler aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, kann ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden.
Ausnahmen davon gelten nur noch in den in § 1 Abs. 3 Satz 4
Coronabetreuungsverordnung genannten Fällen.
Die Bereitstellung der Masken ist Aufgabe der Eltern.

Kommentare sind geschlossen.