Husten, Schnupfen, Fieber – was muss ich beachten?

Ist mein Kind frei von Symptomen (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinnes), darf es zur Schule gehen!

Mein Kind muss zuhause bleiben,

  • bei auftretenden Symptomen (wie oben genannt)
  • wenn nachweislich Kontakt zu einer positiv getesteten Person bestand (also bei Quarantäne durch das Gesundheitsamt)
  • wenn das Kind getestet wurde und auf das Ergebnis gewartet wird.

Mein Kind bleibt zunächst zuhause, wenn die oben genannten Symptome auftreten:

  • nur Schnupfen: mindestens 24 Stunden zu Hause beobachten
  • Kommen keine weiteren Symptome hinzu, kann das Kind wieder zur Schule gehen!
  • Kommen weitere Symptome hinzu: Bitte den Arzt aufsuchen! Bei allen anderen Symptomen: Bitte den Arzt aufsuchen! Der entscheidet, ob ein Coronatest gemacht wird.
    Wird ein Kind getestet, muss es bis zum negativen Testergebnis zuhause bleiben!

Treten Symptome in der Schule auf, gilt Folgendes:

  • Das Kind wird von der Lerngruppe getrennt.
  • Die Eltern werden sofort informiert und müssen ihr Kind unverzüglich von der Schule abholen.
  • Bei Schnupfen muss das Kind mindestens 24 Stunden zuhause beobachtet werden, bei weiteren Symptomen sollte ein Arzt aufgesucht werden!
    Muss Ihr Kind zuhause bleiben, melden Sie es bitte im Sekretariat krank und teilen Sie uns die
    Symptome/den Grund des Fehlens mit!

Das Schulministerium NRW hat dieses Schaubild mit Handlungsempfehlungen veröffentlicht:

Kommentare sind geschlossen.