Masernschutzprüfung

Unsere Schülerinnen und Schüler haben am 12. bzw. 13.03. bzgl. des Masernschutzgesetzes ein Informationspapier erhalten.

Den entsprechenden Nachweis über den Masernschutz ihres Kindes sollen alle Eltern bis spätestens 18.06.2020 ihrem Kind mit in die Schule geben oder beim anstehenden Elternsprechtag mitbringen. Dabei muss es sich um den Original-Ausweis handeln. Kopien oder Scans sind nicht zulässig. Die Schulleitungen sind zur Überprüfung der vorgelegten Nachweise über Masern-Impf-Schutz, Masern-Immunität oder Kontraindikationen verpflichtet.

Kommentare sind geschlossen.