Karneval 2020 in Alme

Fröhlich und ausgelassen feierten auch in Alme alle Grundschulkinder am Weiberfastnachtstag vier „Schul“-Stunden lang Karneval.
Nach einem ersten lauten „Helau“ öffneten sich die Schultüren und die fantasievoll verkleideten Kinder eroberten in Feierlaune ihre an den vorangegangenen Tagen gemeinschaftlich geschmückten Klassenräume. Zunächst feierten die Kinder mit ihren Klassenkameraden und der jeweiligen Klassenlehrerin unter sich: da wurden Kostüme auf dem Laufsteg präsentiert, Stopptänze gemacht und verschiedene Gruppenspiele gespielt. Um 9 Uhr durften mit den Erstklässlern dann schon die ersten Kinder das wie immer köstliche und reichhaltige Buffet erobern. Wieder einmal hatten die Eltern dafür gesorgt, dass eine Leckerei sich an die nächste reihte und für jeden Geschmack reichlich Auswahl vorhanden war. Vielen Dank dafür!
Gut gestärkt startete nach der Hofpause dann das gemeinsame Karnevalsprogramm aller Klassen. Den Anfang machte Klasse 1 mit einem Bewegungslied zu „Das Auto von Luccio“ und einer erst kurzfristig anberaumten Sondervorführung der Madfelder Kinder. Ihr Tanz zu „Mach die Robbe“ führte zur ersten Rakete und lautstarken „Zugabe“-Rufen. So kam es, dass im späteren Verlauf des Vormittags fast alle Kinder bei eben dieser Zugabe mit einstiegen und gemeinsam auf dem Boden zappelten. Das abwechslungsreiche Programm aller Klassen beinhaltete neben weiteren Tanzstücken (Klasse 2a und 4a) eine Vielzahl an kurzweiligen Sketchen (3a und 4a) und auch eine lustige „Aschenputtel“-Variante (Klasse 3a). Immer wieder tanzten zudem alle Kinder gemeinsam zu Klassikern wie dem „Roten Pferd“ und dem „Fliegerlied“ und bewiesen dabei echte „Party-Qualitäten“. Krönender Abschluss war der selbstständig eingeübte Tanz einiger Viertklässler zu „Egal“ von Lina. Mit einer gemeinsamen Polonaise über den Schulhof wurden alle Kinder wieder in ihre Klassenräume begleitet, von wo aus sie noch einmal das Buffet stürmten.
„Es war das beste Karneval auf der Welt“ – das konnte man zumindest später im Tagebuch eines Kindes so nachlesen…..

weitere Fotos  folgen….

Kommentare sind geschlossen.