Energie mit Köpfchen

Klasse 4c des Grundschulverbundes Thülen-Alme-Hoppecke gewinnt 2. Preis beim Schulwettbewerb

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4c nahmen mit ihrem Solarprojekt an dem 3malE  Schulwettbewerb von innogy teil. Bereits seit 15 Jahren achten in unserem Schulstandort täglich Energiedetektive darauf, dass nicht unnötig Strom verschwendet wird (siehe Presseberichte). Ausschlaggebend für das Solarprojekt war der Gedanke, durch eigene Stromproduktion noch mehr Energie zu sparen und dadurch einen noch größeren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Die Kinder erforschten, ob das Dach ihrer Schule für eine Photovoltaikanlage geeignet sei und kamen zu einem positiven Ergebnis.

Das gewonnene Preisgeld von 500€ möchten die Kinder für die Renovierung des Bauwagens stiften. Dieser soll einen neuen Anstrich und ein Solarmodul für die Innenbeleuchtung erhalten.

Für so viel Engagement sagen wir ganz herzlich DANKE.

Wer noch Näheres über das Projekt erfahren möchte, kann sich auf unserer Solarprojekt-Seite informieren. Dort wurde das gesamte Projekt von den Solarreportern dokumentiert.

 

Kommentare sind geschlossen.