Bundesjugendspiele in Hoppecke

Nach einem gemeinsamen Aufwärmtanz standen in Hoppecke alle Kinder in den Startlöchern, um ihr Bestes bei den Bundesjugendspielen zu geben. Nachdem alle Disziplinen (Werfen, 50m Lauf und Weitsprung) durchgeführt waren und auch der Ausdauerlauf geschafft war, durften die Kinder sich über eine klassenübergreifende Ballstaffel freuen. Am Ende der Bundesjugendspiele waren sich die Kinder einig: „Schade, dass die Bundesjugendspiele nur einmal im Jahr sind…“

Am nächsten Tag wurden die Kinder für ihre tollen Leistungen in der Pausenhalle geehrt. Besonderen Applaus gab es für die Ehrenurkunden und die besten 3 Läuferinn

en und Läufer beim Ausdauerlauf.

Kommentare sind geschlossen.