Vandalismus auf dem Schulhof – Das muss doch nicht sein!

Genau einen Monat lang konnten die Kinder am Standort Alme sich über einen neuen Basketballkorb freuen. Diesen hatten sie sich gewünscht und mit Hilfe des Schülerparlamentes seine Anschaffung erreicht. Der „alte“ Korb bestand nur noch aus einem orangenen Ring ohne Netz, einen Ball gab es auch schon lange nicht mehr. Es hat seine Zeit gedauert, bis alles geregelt, bestellt und organisiert war, aber am 27. Mai war es dann endlich so weit und die Freude groß: Mitarbeiter des Bauhofs montierten den neuen Korb an der noch nutzbaren alten Platte, auf dem Schulhof waren Markierungen für ein Basketballfeld aufgebracht worden und auch ein gut aufgepumpter Basketball lag schon bereit. Weil der Andrang auf den neuen Korb groß war, regelte ein Plan, welche Klasse an welchem Wochentag spielen durfte, häufig bildeten sich aber auch spontan gemischte Gruppen. Der Basketballkorb war ein beliebtes Ziel in den Pausen…… Genau einen Monat lang…..
Am 28. Juni bot sich den Kindern ein trauriges Bild, als sie morgens auf den Schulhof kamen. Ihr neues Spielgerät ist von einem auf den anderen Tag mutwillig zerstört worden. Es muss schon ordentlich Kraft / Einsatz dazu gehört haben, die gesamte Platte vom Ständer zu brechen.
Natürlich haben wir diese Sachbeschädigung bei der Polizei angezeigt. Wer etwas zur Aufklärung beitragen kann, wird gebeten, sich bei uns oder der Polizei zu melden.

Kommentare sind geschlossen.