Kampfsporttraining der Klasse 1b

„Kiay!“ – so hallt es durch die Sporthalle in Hoppecke, wenn 25 Erstklässler ihre Kampfsportübungen trainieren. Kampfsportmeisterin Shagayegh Koldere-Rezaei führt die Schülerinnen und Schüler mit konsequenter und gleichzeitig liebevoller Hand zu gegenseitigem Respekt und Teamgeist. Gemeinsam trainiert werden dabei nicht nur Kampfsporttechniken zur Selbstverteidigung, sondern als Grundlage vor allem Koordination, Gleichgewichtssinn, Selbstbeherrschung und das Gefühl für die eigene Atmung. Auf die Frage „Was gefällt euch denn am besten?“ antworten Felix, Lavinia und Emily wie aus einem Mund: „Der Klammeraffe und die Schildkröte!“ Am Ende freuen sich alle schon auf die nächste Stunde mit Shagay und verabschieden sich würdevoll mit einer Verbeugung.

Kommentare sind geschlossen.