Der Bürgermeister und die Energiespürnasen

Quelle: Sauerlandkurier, St. Krüger

Seit 2005 nimmt das Energiesparen in der Thülener Grundschule im Rahmen des Projekts „Schule der Zukunft“ einen großen Stellenwert ein. Das Umweltbewusstsein der Kinder soll gefördert werden, indem sie aktiv daran beteiligt sind, Energiesparmaßnahmen in unserer Schule umzusetzen. Die Kindern der 4.Klassen übernehmen dabei jedes Jahr die wichtige Aufgabe der Energiespürnasen. In diesem Schuljahr ist  im Rahmen des Sachunterrichts bei den Kindern der Klasse 4c ein großes Interesse an Energiesparmaßnahmen und alternativer Energiegewinnung entstanden. Mit ihrer Sachunterrichtslehrerin Frau Nübel beteiligen sie sich nun an einem Wettbewerb, bei dem sie genau in diesem Themengebiet arbeiten, experimentieren und lernen können. Die Kinder stellten bereits fest, wie viel Strom / Geld (Bericht) durch das Energiesparprojekt eingespart wird und hatten weitere Ideen zur Optimierung des Energieverbrauchs unserer Schule. All diese Erkenntnisse und Ideen wollten sie dem Bürgermeister der Stadt Brilon Herrn Dr. Bartsch gerne mitteilen und tatsächlich nahm er die Einladung der 4c an und stattete ihnen gerne einen Besuch ab. Über den Besuch berichtete die Presse: Presseberichte Stadt Brilon und Sauerlandkurier

Der Verlauf des Solar-Projekts kann hier verfolgt werden.

Kommentare sind geschlossen.