Weihnachtsfeier in Hoppecke

Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien fand wie in jedem Jahr in Hoppecke die Weihnachtsfeier in der weihnachtlich geschmückten Pausenhalle mit den Eltern der Kinder der Klasse 1b statt.
Frau Lange begrüßte alle  Anwesenden zu ihrer letzten Weihnachtsfeier.
Ihren ersten Auftritt hatten die Kinder der Bläserklasse, die erst in diesem Schuljahr begonnen haben ein Instrument zu spielen, mit dem Lied „Morgen kommt der Weihnachtsmann“. Die Profis unserer Bläserklasse hatten heute insgesamt 2 Auftritte. Alle konnten sich davon überzeugen, dass Silvia Schröder und Charlotte Molitor erfolgreich mit den Kindern geprobt haben. Mit ihrem letzten Lied wünschten sie in bewährter Weise „Merry Christmas“.
Die Kinder der Klasse 1b bekamen viel Applaus für ihr Spiellied „Der schönste Baum“. Sie suchten den schönsten Baum aus, schmückten ihn und holten ihn als Weihnachtsbaum ins Haus.
Das „Weihnachts-ABC“ wurde von den Kindern der Klasse 2b vorgestellt.
Die Kinder der Klasse 3b wollten Licht ins Dunkel bringen mit dem Lied „Zünd ein Licht an“ und überreichten allen Eltern ein symbolisches Licht.
Die Kinder der Klasse 4b spielten die Geschichte der „Herbergssuche“.
Zwischendurch wurden Weihnachtslieder gesungen.
Der Förderverein, der im Anschluss die Eltern und Gäste mit Kaffee, Punsch und Kuchen bewirtete, hatte auch in diesem Jahr eine Überraschung für alle Klassen bereit: Spielzeug für die Regenpausen, das noch nach der Feier in den Klassen ausgepackt werden konnte.
Mit dem Lied „Freude, Freude“ wünschten alle Kinder und Kolleginnen zum Schluss der Weihnachtsfeier ein frohes Weihnachtsfest.

Kommentare sind geschlossen.