Waffelbackaktion der Klasse 2a – riesiger Erfolg im Sinne von „Kinder helfen Kindern“

Es war etwa 13.30 Uhr und damit eigentlich noch eine halbe Stunde bis zum letzten „Schichtwechsel“, als ein Hilferuf in Form des Fotos einer leeren Teigschüssel in der WhatsApp-Gruppe der Klasse die Runde machte: „Wir brauchen dringend wieder Teig! Wer schafft es schon eher?“ Und tatsächlich waren einige Mamas dann so schnell vor Ort, dass die Eisen erst gar nicht ausgestellt werden mussten …..
Der Erfolg der Waffelbackaktion der Klasse 2a vom Standort Alme sprengte in diesem Jahr alle Erwartungen. Nach der Premiere im 1. Schuljahr hatte sich im Vorfeld schon fast eine gewisse Routine eingestellt – da wurden Unmengen an Teig vorbereitet, Schichtpläne gemacht und wieder umgeworfen und fleißig die Werbetrommel gerührt. Dank der freundlichen Unterstützung der Firma Cloer waren wir außerdem auch was die Waffeleisen angeht, bestens ausgerüstet.

Von 9 Uhr bis 16.30 Uhr waren Kinder der Klasse dann am 17.11.18 mit ihren backenden Müttern vor Ort im HIT und boten Waffeln zum Probieren und natürlich zum Verkauf an. Die Mädchen und Jungen machten mit freundlich strahlenden Gesichtern ihre Sache voller Begeisterung so gut, dass so manch einer erst durch ihren Einsatz zum Kauf verleitet wurde. So war schnell klar:

„Kinder helfen Kindern“ funktioniert!

Wir freuen uns sehr, dass wir deshalb in den nächsten Tagen einen Scheck über unfassbare 500 Euro für den Verein „Hilfe für das krebs- und schwerstkranke Kind“ stellvertretend an Herrn Beschorner übergeben können (Fotos der Übergabe folgen).
Auch für Klassenkasse verbleibt noch ein erfreulicher Zuschuss.

 Leo war natürlich auch dabei:
Frau Pauli und die Kinder der Klasse 2a danken den Müttern für die Vorbereitung und Spende der Waffelteige, ihren engagierten Einsatz vor Ort am Waffelstand und die Vorbereitung und Organisation der Aktion.
„Danke“ sagen wir auch der Firma Cloer für ihre Unterstützung unserer Aktion durch die Bereitstellung der Eisen und dem HIT in Brilon, dafür, dass wir jedes Jahr wieder kommen und für den guten Zweck backen dürfen (und in diesem Jahr noch mal zusätzlich für die unkomplizierte Hilfe als unsere Kabeltrommel heiß lief!)

Kommentare sind geschlossen.