8. Januar 2019
von Administrator

Elternabend: Jugendamt und Beratungsstelle

Alle Eltern unseres Schulverbundes sind zur gemeinsamen Informationsveranstaltung der Briloner Grundschulen eingeladen. Das Jugendamt und die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverbandes Meschede e.V. stellen ihre Arbeit vor. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 22.01.2019 um 19.00 Uhr im Pfarrzentrum Brilon, Kirchenstraße 3 statt.
Interessierte Eltern melden sich bitte online oder mit Hilfe der Einladung bis zum 18.01.2019 an.

3. Januar 2019
von B. Nübel

Schule der Zukunft – Wir sind dabei

Unsere Schule nimmt zum wiederholten Mal an dieser Kampagne teil. Aktuell sind wir mit dem Projekt „Umweltschutz durch Energiesparen“ angemeldet.

Durch die feste Verankerung der Themen Luft, Wasser, Wetter, Wald und Strom im schulinternen Arbeitsplan lernen die Schülerinnen und Schüler Zusammenhänge kennen und werden so zu einem umweltbewussten und nachhaltigen Handeln herangeführt.

Täglich wird dies durch das Energiesparen umgesetzt. Der Energiedienst der Klassen sorgt dafür, dass das Licht und alle Computer ausgeschaltet sind, die Fenster geöffnet bzw. am Schulschluss geschlossen sind und die Temperatur durch zu viel Heizen nicht zu hoch ist.

Kontrolliert und dokumentiert wird dies von dem Energiedienst. Kinder des 4. Schuljahres opfern ihre Pausen und kontrollieren und korrigieren ggf. das Verhalten ihrer Mitschüler und Mitschülerinnen. In der Montagsrunde, werden dann die Energieverschwender und Energiesparer der Woche verkündet. Zur Zeit ist es so, dass die Kinder so gut auf die Energiesparregeln achten, dass beim Wettbewerb um den Titel „Energiesparer der Woche“ kaum noch Energieverschwendungen festzustellen sind. Das ist eine tolle Entwicklung.

Auch die Tatsache, dass wir Umweltpapier nutzen, Müll trennen und Verpackungsmüll vermeiden möchten, gehört zur Bildung einer nachhaltigen Entwicklung.

In einem Online-Steckbrief präsentieren wir auf der Internetseite der Kampagne unser Projekt.

Weitere Informationen zur Kampagne:

(mehr …)

21. Dezember 2018
von G. Lange

Weihnachtsfeier in Hoppecke

Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien fand wie in jedem Jahr in Hoppecke die Weihnachtsfeier in der weihnachtlich geschmückten Pausenhalle mit den Eltern der Kinder der Klasse 1b statt.
Frau Lange begrüßte alle  Anwesenden zu ihrer letzten Weihnachtsfeier.
Ihren ersten Auftritt hatten die Kinder der Bläserklasse, die erst in diesem Schuljahr begonnen haben ein Instrument zu spielen, mit dem Lied „Morgen kommt der Weihnachtsmann“. Die Profis unserer Bläserklasse hatten heute insgesamt 2 Auftritte. Alle konnten sich davon überzeugen, dass Silvia Schröder und Charlotte Molitor erfolgreich mit den Kindern geprobt haben. Mit ihrem letzten Lied wünschten sie in bewährter Weise „Merry Christmas“.
Die Kinder der Klasse 1b bekamen viel Applaus für ihr Spiellied „Der schönste Baum“. Sie suchten den schönsten Baum aus, schmückten ihn und holten ihn als Weihnachtsbaum ins Haus.
Das „Weihnachts-ABC“ wurde von den Kindern der Klasse 2b vorgestellt.
Die Kinder der Klasse 3b wollten Licht ins Dunkel bringen mit dem Lied „Zünd ein Licht an“ und überreichten allen Eltern ein symbolisches Licht.
Die Kinder der Klasse 4b spielten die Geschichte der „Herbergssuche“.
Zwischendurch wurden Weihnachtslieder gesungen.
Der Förderverein, der im Anschluss die Eltern und Gäste mit Kaffee, Punsch und Kuchen bewirtete, hatte auch in diesem Jahr eine Überraschung für alle Klassen bereit: Spielzeug für die Regenpausen, das noch nach der Feier in den Klassen ausgepackt werden konnte.
Mit dem Lied „Freude, Freude“ wünschten alle Kinder und Kolleginnen zum Schluss der Weihnachtsfeier ein frohes Weihnachtsfest.

18. Dezember 2018
von G. Lange

Bläserklasse Hoppecke

Auch in diesem Jahr sorgte die Bläserklasse aus Hoppecke im Dezember für vorweihnachtliche Stimmung:

Es begann am 5.12. mit einem Auftritt auf der Weihnachtsfeier der Pensionäre der Accumulatorenwerke HOPPECKE in der Schützenhalle in Bontkirchen. Auf diese Weise bedanken wir uns – in diesem Jahr bereits zum 8. Mal – für die tatkräftige finanzielle Unterstützung durch Familie Zoellner.

Weiter ging es am 09.12. beim Adventskonzert des Musikvereins Messinghausen in der Kirche in Messinghausen. Dort spielte unsere Bläserklasse zwischen Auftritten des Orchesters und des Jugendorchesters, dem schon einige unserer Kinder angehören.

Am 16.12. folgte der Weihnachtsmarkt in Brilon-Wald. Die Ortsvorsteherin Frau Drilling hatte unsere Bläserklasse dazu eingeladen. Von dort fuhren wir zur Christophorus Seniorenresidenz nach Gudenhagen.

Ein großer Dank geht von mir an unsere Bläserklasse, an die uns unterstützenden Ehemaligen, an Silvia Schröder und Charlotte Molitor für die gelungenen Auftritte! Ihr wart super! Mir hat diese Tournee erneut viel Freude bereitet.
Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei allen Eltern, die uns regelmäßig unterstützen und durch Fahrdienste derartige Auftritte ermöglichen.

Der letzte große Auftritt des Jahres findet am 20.12. auf der Weihnachtsfeier in der Grundschule in Hoppecke statt. Ich freue mich darauf und bin auch schon auf unsere Anfänger gespannt, die dann zum ersten Mal auf der Bühne stehen werden.

8. Dezember 2018
von V. Pauli

Klasse 2000

Zweimal im Jahr erhalten die Kinder in unseren Schulstandorten für jeweils eine Schulstunde Besuch von Frau Langen und Frau Schluer von Klasse 2000.

Durch die Teilnahme am Programm Klasse 2000, die uns durch den Lions Club Brilon ermöglicht wird, verfolgen wir die folgenden Ziele:

• Kindern ist es wichtig, gesund zu sein und sie sind überzeugt, selbst etwas dafür tun zu können.
• Kinder kennen ihren Körper und wissen, was sie tun können, damit er gesund bleibt und sie sich wohl fühlen
• Kinder besitzen wichtige Lebenskompetenzen: z.B. mit Gefühlen und Stress umgehen, mit anderen kooperieren, Konflikte lösen und kritisch denken.

Die in den insgesamt vier Jahrgangsstufen behandelten Themen und Inhalte stammen aus den folgenden Bereichen:

• Gesund essen & trinken
• Bewegen & entspannen
• Sich selbst mögen & Freunde haben
• Probleme & Konflikte lösen
• Kritisch denken & Nein sagen

Im November war Frau Langen im Standort Alme in den Klassen 2, 3 und 4 zu Gast.

Im 2. Schuljahr beschäftigten die Kinder sich in ihrer Klasse 2000-Stunde mit dem Weg der Nahrung.

Gleich zu Beginn wurde der Weg der Nahrung im Selbstversuch erprobt: es galt, ein Stückchen Brot lange zu kauen und zu beobachten, wie sich dieses dabei im Mund verändert. Mit Hilfe eines Plakates wurde dann der weitere Weg der Nahrung erarbeitet. Die einzelnen Stationen wiederholten die Kinder, indem sie die für die Verdauung wichtigen Körperteile und Organe aus Klebefolie auf einer Körpervorlage anbrachten. Abschließend wurde der Weg der Nahrung noch im einem Bewegungsspiel nachvollzogen, bei dem jedes Kind einmal durch den Verdauungstrakt „schreiten“ und sich „behandeln“ lassen durfte. Die Kinder hatten viel Spaß an dieser abwechslungsreichen Unterrichtsstunde und werden das Erlernte besonders durch das abschließende Spiel sicherlich gut im Gedächtnis behalten.

Vielen Dank an Frau Langen und den Lions Club Brilon!

2. Dezember 2018
von Administrator

Jahresrückblick des Fördervereins Hoppecke

Am letzten Freitag im November traf sich der Vorstand des Fördervereins der Grundschule Hoppecke,beim Grillen und bei Glühwein, um noch einmal auf die Aktivitäten des Jahres zurück zu schauen. Durch großzügige Unterstützungen von Firmen und vor allen auch durch Mitgliederbeiträge konnten viele Projekte der Schule unterstützt werden. Ganz und gar nicht selbstverständlich ist die Einsatzbereitschaft vieler Mitglieder, die bei der Neugestaltung des Innenhofes bei Wind und Wetter geholfen haben. Danke! Im nächsten Jahr ist die Neugestaltung des Bauwagens geplant! Ideen hierzu und dann Helfer gerne melden!

11. Oktober 2018
von G. Lange

Fördervereine

Die Generalversammlung beider Fördervereine fand am 9. bzw. 10. Oktober statt.

Vorstand des Fördervereins der Standorte Thülen-Alme: Herr Lenze (1. Vorsitzender), Herr Freiheit (2. Vorsitzende), Frau Schönfelder (Geschäftsführerin), Frau Hansen (Kassiererin), Frau Geb (Beisitzerin)
Vorstand des Fördervereins des Standortes Hoppecke: Herr Tillisch (1. Vorsitzender), Frau Hennecke-Sardo (2. Vorsitzende), Frau Melanie Schmelter (1. Schriftführerin), Frau Hennecke (2. Schriftführerin), Frau Katja Schmelter (1. Kassiererin), Frau von dem Berge (2. Kassiererin)

Beide Fördervereine unterstützen die Arbeit der Schule in hervorragender Weise. So konnte am Ende des letzten Schuljahres eine Fahrt nach Gelsenkirchen für 15 € statt 22,50 € für jedes Kind ermöglicht werden, das sind 7,50 € Ersparnis (ein halber Jahresbeitrag) für alle Eltern. Zusätzlich wurde jede Klassenkasse unterstützt.
Fördervereine finanzieren sich nur durch Beiträge und Spenden. Leider sind die Mitgliedszahlen rückläufig. Darum erneut der Appell: Wenn Sie noch kein Mitglied sind, treten Sie bitte bei, wir brauchen Sie für Ihr Kind!

17. September 2018
von Administrator

Ehrungen zum Dienstjubiläum

Am 6. bzw. 10. September 2018 konnten G. Lange und W. Tüllmann auf 40 Dienstjahre zurückblicken. Aus diesem Anlass kam die Schulamtsdirektorin Frau Nolte und überreichte die Ehrenurkunden der Landesregierung für treue Pflichterfüllung im öffentlichen Dienst. Eine vierzigjährige Dienstzeit ist schon eine besondere Leistung, die nicht jeder erreicht.

 

 

 

 

 

 

30. August 2018
von Administrator

Umschläge für die Bücher

BücherSpätestens ab Klasse 2 bekommen unsere Schülerinnen und Schüler einige Bücher leihweise zur Verfügung gestellt (z.B. Sprachbuch und Lesebuch). Sie sind an einem Eigentumsstempel auf der ersten Seite zu erkennen. Damit diese Bücher eine möglichst lange Lebensdauer haben und wir jedem Kind jedes Jahr ansprechende Bücher zur Nutzung überlassen können, achten wir auf einen sorgsamen Umgang.

Leihbücher müssen deshalb mit einem Umschlag versehen werden!

(mehr …)