4. Februar 2016
von St. Menne

Karneval in Thülen

Karneval„Helau“ schallte es durch die Thülener Turnhalle und bei bester Karnevalsstimmung feierten die Schulkinder mit ihren Lehrerinnen eine tolle Karnevalsparty. Bei einigen flotten Tänzen, die dankenswerter Weise von einigen Müttern vorbereitet und begleitet wurden, zeigten die Nachwuchstänzer ihr Rhythmusgefühl. Außerdem wurden einige witzige Sketche und Lieder vorgetragen. Der Cup-Song der 3c, die „rockenden Socken“ der 2c, die Show „Jungen gegen Mädchen“ (4c) und gemeinsame Tänze machten dem Publikum besondere Freude.

Hier gibt es die Fotos…

und die Videos der Rockenden Sockenden – Video 1 und Video 2

Weiterlesen →

26. Januar 2016
von St. Menne

Endlich Winter…

Schlittenfahren HPLange mussten wir warten, aber letzte Woche war es so weit: Es lag endlich ausreichend Schnee zum Schlittenfahren. So konnten alle Thülener Schulkinder auf dem Schulhof und Spielplatz nicht nur ausgiebig Schnee schippen und Schneeburgen bauen sondern kamen auch in den Genuss einer tollen Schlittenpartie am Stemmel. Hier gibt es die besten Fotos…

Weiterlesen →

16. Januar 2016
von Administrator

Nature-Art

Nature Art 46In dieser Woche erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 in Alme ganz besonderen Unterricht. Das Kunstseminar Arnsberg war für 3 Tage zu Besuch und machte mit den Kindern Naturkunst.

Am ersten Tag erkundete die Klasse 3 das Waldstück und die große Wiese nahe bei der Schule. Jede Gruppe suchte einen geeigneten Ort für ihr Kunstwerk. Außerdem wurden viele unterschiedliche Naturmaterialien gesammelt. (Fotos 1-4)

Anregungen für ihre Natur-Kunst bekamen die Kinder durch den LandArt – Künstler Andy Goldsworthy und die Sandmandalas tibetischer Mönche (Fotos 5-7)

Weiterlesen →

23. Dezember 2015
von G.Lange

Weihnachtsfeier in Hoppecke

Am Standort Hoppecke ist es seit vielen Jahren Brauch, am letzten Schultag die Eltern der Klasse 1 und die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher zu einer Weihnachtsfeier einzuladen. Und so traf man sich am 22. Dezember 2015 in der weihnachtlich geschmückten Pausenhalle.

Eröffnet wurde diese Feier von Kindern unserer Bläserklasse. In diesem Jahr begannen die „Anfänger“, die erst seit Beginn des Schuljahres ein Instrument erlernen. Danach trug jede Klasse ein Gedicht vor, führte ein Spielstück auf oder las ein Buch vor mit musikalischer Untermalung. Gemeinsam wurden Lieder gesungen. Den Schluss machten die „Profis“, sie hatten im Dezember schon Auftritte auf der Weihnachtsfeier der Senioren der Akku und mit dem Nikolaus in der Volksbank in Brilon.
Der Förderverein überraschte Herrn Hoppe, der noch immer den Schwimmunterricht unterstützt, und Ralf Emde, den Mann für alle Fälle, zur Freude aller mit einem T-Shirt mit entsprechendem Aufdruck.

Trotz des frühlingshaften Wetters schafften es die Kinder, Weihnachtsstimmung  aufkommen zu lassen. Dafür bedankte sich Frau Lange bei allen, die für das tolle Programm verantwortlich waren.

Im Anschluss bewirtete der Förderverein die Gäste mit Kaffee und Kuchen.

Frohe Weihnachten und alles Gute für das kommende Jahr 2016 !

18. Dezember 2015
von St. Menne

Plätzchenbäcker

Am letzten Freitag im Advent stand für die Klasse 1c gemeinsames Plätzchenbacken auf dem Programm. Alle Kinder durften beim Ausstechen, Formen und Verzieren verschiedener Plätzchen helfen. Dank der Unterstützung vieler fleißiger Mütter sind die Plätzchen sehr gut gelungen. Einige Plätzchen sind schon vernascht worden. Lecker!

 

9. Dezember 2015
von St. Menne

Rollbrettführerschein

Rollbrettführerschein 1cAlle Kinder der Klasse 1c haben gestern die Prüfung für den Rollbrettführerschein bestanden. Wir haben uns sehr darüber gefreut.

Es gab eine Tunnelfahrt, eine Transportfahrt, einen Bremstest, eine Gassenfahrt und eine Kurvenfahrt. Dabei sind keine Fehler passiert. Wir mussten auch alle Regeln wissen, zum Beispiel dass man auf dem Rollbrett nicht stehen darf.

Juhu!

diktiert von Klasse 1c

8. Dezember 2015
von M.Beck-Gross

Jeder wundervolle Moment ist wie ein Leuchten in dunkler Nacht und …

die Eltern, Großeltern und Kinder der Offenen Ganztagsschule und der „8-1″ Betreuung Thülen erlebten am Donnerstagnachmittag viele wundervolle Momente. Die Jungen und Mädchen hatten unter großer Geheimhaltung mit den Betreuerinnen der Einrichtung ihre Weihnachtsfeier vorbereitet. In dem Theaterstück „Theodor, der kleine Engel mit großem Herz“ zeigten die Kinder, dass die Bedeutung von Weihnachten darin liegt, sein Herz sprechen zu lassen und nicht nur Regeln und Vorschriften zu folgen. Mit den Liedern „Theodor der kleine Engel“, „die Sternenfänger“ und „Merry Christmas, frohe Weihnachten“ bezauberten die Jungen und Mädchen ihre Gäste. Von einem kleinen Stern, der heller leuchten wollte, als alle anderen Sterne berichteten die Kinder der 3. Klasse. Ihr Können präsentierte die „8-1″ Betreuung bei dem Song „Sechs Weihnachtsbäume stehen zum Verkauf“ und heizten mit dem Lied „In der Weihnachtsbäckerei“ ihren Zuschauern ein. Alle Lieder wurden von der Berufspraktikantin musikalisch begleitet. Am Ende waren sich die Akteure und Betreuerinnen einig, dass sich der große Aufwand gelohnt hat.