1. Dezember 2021
von St. Menne

Bestellung von Schulpullovern

Die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler können für ihre Kinder in einer einmaligen Aktion Schulpullover bestellen. Dabei handelt sich um einen Kapuzenpullover mit farbigem Schullogo in einer Farbe der Wahl.
Die Bestellung ist freiwillig. Es besteht keine Pflicht zum Tragen des Pullovers. Die Bestellung von mehreren Pullovern ist ebenfalls möglich.
Die Kosten für einen Kapuzenpullover belaufen sich auf 20 Euro.
Der Bestellschein wird / wurde den Kindern ausgeteilt. Der ausgefüllte Bestellschein ist in einem verschlossenen Briefumschlag mit dem fälligen Geldbetrag bei der Klassenlehrerin oder im Sekretariat bis zum 10.12.2021 abzugeben.

Zu den Farb- und Größenbeispielen: Weiterlesen →

23. November 2021
von St. Menne

Gemeinsam für Kinderrechte

Auf Einladung der Stadt Brilon beteiligten sich auch einige Klassen unseres Schulverbunds an der Unicef-Aktion #TurnTheWordBlue. Zum Tag der Kinderrechte riefen sie sich ihre eigene Situation und die Lage von Kindern weltweit ins Bewusstsein. Gesund und in Sicherheit aufzuwachsen und sein Potenzial voll entfalten zu können, ist laut UN-Konvention das Recht eines jeden Kindes. Blau, als offizielle Farbe der Vereinten Nationen, verdeutlichte die länderübergreifende Bedeutung der Aktion und weckte die Aufmerksamkeit für dieses wichtige Thema.

11. November 2021
von St. Menne

Sankt Martin

Abwechslung vom normalen Schulalltag gab es für unsere Schülerinnen und Schüler am Martinstag. In den Standorten hatten die Lehrerinnen unterschiedliche Aktionen vorbereitet, die die Kinder an die strahlende Botschaft des Heiligen Martin erinnern sollten.

 
So schallte es schon in der Frühe beim gemeinsamen Martinsliedersingen „Unsere Lichter sollen zeigen, keiner ist allein, jeder kann, auch wenn er klein ist, wie Sankt Martin sein!“ (zum musikalischen Beitrag 3c / 4c) in Thülen über den Schulhof.

In Alme waren die Klassen per Videokonferenz verbunden, sangen und hörten Martinslieder und die Martinsgeschichte und kamen in den Genuss von Martinsbrezeln.

Auch in Hoppecke übten die Kinder das Teilen. Jede Klasse teilte untereinander ihren Korb mit Äpfeln, nachdem die Kinder erst einen Laternenumzug machen und anschließend das Sankt-Martins-Stück der Klasse 4 bestaunen durften.

Und so waren sich unsere Schülerinnen und Schüler in allen Standorten einig: Das Martinsfest macht Freude. Teilen auch!

8. November 2021
von V. Pauli

Besuch vom Verkehrszauberer

Am Freitag, 05.11.2021 besuchte Robert Mateau von der Kinderverkehrsbühne NRW die Erstklässler aller drei Standorte. Bereits in den ersten Minuten seines Auftritts gelang es dem Verkehrszauberer die aufgeregten Mädchen und Jungen völlig in seinen Bann zu ziehen und aktiv mit einzubinden: So halfen alle Kinder gemeinsam mit Zauberluftpumpen aus, als der Zauberstab des Zauberers unter allgemeinem Gelächter seinen Dienst versagte, warnten  Herrn Mateau zuverlässig, wenn die Zauberampel „rot“ zeigte  – denn dann darf nicht gezaubert werden – und sprangen als Zauberassistenten mit ein. Immer wieder brachen die Kinder in schallendes Lachen aus: Zu lustig war es, wenn die Zauberutensilien sich scheinbar selbstständig machten und beispielsweise nach und nach offenbar unkontrolliert rote, gelbe und grüne Tücher aus den Hosentaschen des Verkehrszauberers ploppten oder bei der gemeinsamen Zauberei die Ampeltücher nicht verschwunden, dafür aber auf einmal miteinander verknotet waren. Ehrfürchtiges Schweigen herrschte als die Kinder kurz glaubten, einen Zaubertrick durchschaut zu haben, Hund Sam dann aber vom Zauberer schon längst aus dem Auto in seine Hundehütte gezaubert worden war. Ganz nebenbei wiederholten und übten die Kinder  im ca. 40-minütigen Auftritt des Zauberers mit ihm das richtige Verhalten an Fußgänger-Ampeln und Zebrastreifen, erfuhren, dass der sicherste Platz im Auto immer hinten ist und wie lange man einen Kindersitz braucht. Den Besuch des Verkehrszauberers in Alme, Thülen und Hoppecke haben die Volksbanken des HSK durch ihre großzügige Unterstützung möglich gemacht. Vielen Dank!

8. November 2021
von Schulleitung

Sitzungen der Fördervereine

Die jährlichen Versammlungen unserer beiden Fördervereine „Förderverein Grundschule Hoppecke“ und „Förderverein Verbundschule Alme-Madfeld-Thülen“ haben stattgefunden. Der Grundschulverbund möchte sich für die großzügige Unterstützung, die den einzelnen Standorten und damit unseren Kindern zukommt, bedanken. Unser Dankeschön geht auch an die aus den Vorständen ausgeschiedenen Mitglieder, die sich langjährig in den beiden Vereinen engagiert haben.

„Förderverein Grundschule Hoppecke“

Förderverein „Verbundschule Alme-Madfeld-Thülen“

 

 

 

 

 

 

4. Oktober 2021
von St. Menne

Super Beteiligung am Schülerlauf

Mehr als 100 Schülerinnen und Schüler unseres Grundschulverbunds nahmen am 10. Bambini-/Schülerlauf der Stadtwerke Brilon teil. Das war eine Rekordbeteiligung unserer Schule, worüber sich nicht nur die anwesenden Sportlehrerinnen freuten. Viele kleine Sportlerherzen pochten vor Aufregung und angesichts der Menge an Menschen und der Länge der Strecke kräftig. Aber das war beim Zieleinlauf und der Medaillenübergabe  schnell vergessen. Nächstes Jahr sind wir sicher wieder am Start!

27. September 2021
von St. Menne

Die Klassen 3c und 4c haben gewählt

Demokratie will gelernt sein! Rücksicht und Toleranz aber auch Mitbestimmung sind wichtige Elemente eines friedlichen und zufriedenen Zusammenlebens – innerhalb und außerhalb der Schule. So ist die Erziehung zur Demokratiefähigkeit auch in der Schule eine wichtige Aufgabe. Unsere Schülerinnen und Schüler können sich bereits ab der 1. Klasse beispielsweise als Klassensprecher(in), im Klassenrat, bei der Arbeit des Schülerparlaments und in unseren wöchentlichen Schulversammlungen regelmäßig einbringen und selber mitwirken. Sie lernen eigene Interessen und Bedürfnisse zu vertreten, aber auch die ihrer Mitmenschen zu berücksichtigen.

Die Klassen 3c und 4c setzten sich in den Wochen vor und nach der Bundestagswahl 2021 ausführlich mit den Themen Wahlen und Demokratie auseinander.

Weiterlesen →

6. September 2021
von St. Menne

Wenn das Kind zuhause erkrankt

Jeden Tag muss vor dem Schulbesuch bereits im Elternhaus abgeklärt werden, dass das Schulkind keine Symptome einer Covid 19 Erkrankung zeigt. Sollten beispielsweise Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Fieber, allgemeine Schwäche oder der Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns festzustellen sein, darf die Schule zunächst nicht betreten werden. Die Schule muss darüber benachrichtigt werden.
Eine Handlungsempfehlung für Eltern hat das Schulministerium in diesem Schaubild zur Verfügung gestellt:

26. August 2021
von St. Menne

Sportabzeichen 2020: Spitzenergebnis für den Grundschulverbund

Trotz Distanzlernens und allerlei Einschränkungen für den Sportunterricht unter Corona-Bedingungen im Jahr 2020 durften sich 104 unserer Schülerinnen und Schüler über ein Sportabzeichen freuen. Mit ihren Sportlehrerinnen bewältigten sie vielfältige Übungen aus den Bereichen Kraft, Audauer, Schnelligkeit und Koordination. Um diese tolle Auszeichnung zu erhalten, mussten sie ebenfalls beweisen, dass sie das Schwimmen beherrschen.
Die Abzeichen und Urkunden sind längst an die Kinder verteilt. An der Ehrung der Schulen im HSK durfte nun die Beauftragte für den Schulsport St. Menne (Foto links) stellvertretend für alle beteiligten Kinder und engagierten Kolleginnen teilnehmen. Aus den Händen der stv. Landrätin und des Kreissportbundvorsitzenden nahm sie die Anerkennung in Form einer Urkunde und eines Gutscheins in Empfang. In der Sportabzeichen-Rangliste aller Grundschulen aus dem HSK haben wir uns auf dem 2. Platz platzieren können. Ein Spitzenergebnis!
Wenn das mal nicht Ansporn für den Sportunterricht ist, in dem aktuell die Übungen für das Sportabzeichen 2021 absolviert werden. Go for Gold, ihr kleinen und großen Athlet(inn)en!

19. August 2021
von St. Menne

Einschulungen in Alme, Hoppecke und Thülen

Wir haben neue Schülerinnen und Schüler!
Insgesamt 68 Erstklässlerinnen und Erstklässler wurden heute mit einem Gottesdienst und Einschulungsprogramm in Alme, Hoppecke und Thülen feierlich begrüßt. Der erste Unterricht fand anschließend mit den Klassenlehrerinnen Frau Pauli, Frau Bentler und Frau Scherzberg statt.
Herzlich willkommen! Wir freuen uns, dass ihr nun bei uns seid!

Alme – Klasse 1a

Hoppecke – Klasse 1b

Thülen – Klasse 1c