15. März 2017
von R. Keil

Klasse 3a bei der Feuerwehr

Am Mittwoch, dem 15. März,  war die Klasse 3a bei der Freiwilligen Feuerwehr in Alme. Zuerst haben wir uns die Ausrüstung der Feuerwehrleute genau angeschaut. Danach haben wir einen Film über Aufgaben und einen Einsatz der Feuerwehr gesehen. Dann hat uns Herr Bauerfeind das Feuerwehrauto ganz genau erklärt. Wir haben jede Menge Fragen gestellt. Weil Paul Geburtstag hatte, durfte er das Martinshorn anmachen. Zuletzt haben wir aus dem Hydranten Wasser genommen und mit dem Schlauch gespritzt. Dabei entstanden Regenbögen.        von Greta, Melissa und  Neven

8. März 2017
von G. Lange

Verabschiedung von Frau Hesse-Jury

Nach fast 35 Jahren Dienstzeit an der Grundschule in Hoppecke wurde Gabi Hesse-Jury am 31.01.2017 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Frau Ebel vom Lehrerrat überreichte im Namen des gesamten Kollegiums ein kleines Präsent.

Danke für deine Arbeit, liebe Gabi, und alles Gute für die Zukunft!

8. März 2017
von St. Menne

Kreismeisterschaften im Schwimmen 2017

12 Mädchen und Jungen der 4.Schuljahre vertraten unseren Schulverbund bei den Kreismeisterschaften 2017 im Schwimmen. Im Briloner Hallenbad bewiesen sie ihr Können besonders bei der Brust-Tauch-Staffel, beim Freistil-Schwimmen und beim Schwimmen mit T-Shirt. In der Endabrechnung fehlten nur 9 bzw. 12 Sekunden auf Platz 3 bzw. 2, also dürfen unsere eifrigen Schwimmerinnen und Schwimmer auf ihre gezeigten Leistungen stolz sein.

23. Februar 2017
von St. Menne

Karneval in Thülen

Ein dreifaches Helau schallte schon zu Beginn der Karnevalsfeier durch die Thülener Turnhalle und es sollte nicht der einzige Begeisterungssturm an diesem Vormittag bleiben. So viele Programmpunkte wie noch nie konnten die Kinder zusammen mit ihren Lehrerinnen bestaunen und beklatschen. Die Madfelder, Nehdener, Rösenbecker und Thülener Schülerinnen und Schüler hatten schon seit Weihnachten viele abwechslungsreiche und originelle Tänze einstudiert. Gesangs- und Witzvorträge, eine Körper-Percussion-Vorführung (3c) und die Turneinlage der Turn-Girls (4c) komplettierten das tolle Programm.

In der Pause kamen die Kinder in den Genuss eines leckeren Karnevals-Buffets. Vielen Dank an alle, die zu diesem schönen Karnevalstag beigetragen haben.

Zu den Fotos…

Weiterlesen →

11. Februar 2017
von W. Tüllmann

Klasse 3c: Milch

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Gesunde Ernährung“ erhielten die Schüler der Klasse 3c in Thülen Besuch von Frau Radke, einer Fachfrau aus dem Schulmilchteam NRW. Sie erarbeitete mit ihnen den Weg der Milch von der Kuh bis auf den Frühstückstisch. Mit Versuchen wurden den Kindern anschaulich die Bestandteile der Milch, ihre Nährstoffe und deren wichtige Bedeutung für die Gesundheit aufgezeigt. Doch es blieb nicht nur bei der theoretischen Unterweisung, sondern die Schüler stellten selbst aus Milch Frischkäse her, den sie anschließend auf einem leckeren Pausensnack genießen konnten. Es schmeckte allen köstlich!

9. Februar 2017
von R. Keil

Frühstücken ist schlau

Am 6.2.2017 stand das Thema „Frühstücken ist schlau“ auf dem Programm der Klasse 1a.

Mit Unterstützung von Frau Radke, einer Ernährungswissenschaftlerin, haben die Kinder viel Neues zum Thema gesunde Ernährung gelernt.

Aus Sahne durften sie Butter und Buttermilch herstellen und sich dann bunte Brotgesichter zusammenbauen.

 

 


9. Februar 2017
von R. Keil

Schneetag Klasse 1a

Am 17.1.2017  unternahm die Klasse 1 einen Schneetag. Nach der großen Pause ging es samt Schlitten und Bob zur Schlosswiese. Dort hatten die Kinder zusammen mit Frau Gödde, Herrn Beine und Frau von der Hofen viel Spaß beim Rodeln. Als schließlich alle wieder heile in der Schule angekommen waren, merkten dann auch viele Kinder, wie anstrengend so ein Schneetag sein kann. Aber es waren sich alle einig: Es hat riesen Spaß gemacht mit der ganzen Klasse Schlitten zu fahren!

4. Februar 2017
von B. Nübel

Schwimmspaß in Madfeld

Am Freitag war es endlich so weit.  Die Klasse 3c löste ihren Gewinn vom Malwettbewerb des Madfelder Hallenbads ein. Um 14 Uhr trafen sich die Kinder und ein „Versorgungsteam“, das für die notwendige Verpflegung sorgte, im Hallenbad. Unter den wachsamen Augen von Frau Voss und Herrn Kersten konnten sich die Kinder 2 Stunden im Wasser austoben. Die große Schwimmente Duggy Duck war natürlich auch dabei. Was für ein toller Spaß.

Wir bedanken uns bei allen, die diesen Nachmittag möglich gemacht haben.

3. Februar 2017
von B. Nübel

Altpapier, wie geht denn das?

Diese Frage stellten die Kinder der Klasse 4c, als sie über unseren Beitrag zum Schutz des Waldes sprachen. Wir als Umweltkontaktschule sparen nicht nur Energie, sondern benutzen auch Umwelthefte und verwenden Kopierpapier aus Altpapier.  Aber wie geht das? Die Viertklässler gingen an die Arbeit und rissen zunächst alte Kopien und Tonpapierreste in kleine Stückchen. Aus diesen Schnipseln wurde ein Papierbrei hergestellt, der in einer größeren Schüssel mit mehr Wasser verdünnt würde. Dann wurde es spannend, denn jetzt wurde Papier geschöpft. Total verblüfft waren die Schüler und Schülerinnen, als sie ihr noch nasses Papier aus dem Schöpfrahmen auf ein Tuch stürzten und trocken walzten. Das nasse Papier wurde zum Trocknen aufgehängt und voller Spannung wurde der nächste Tag erwartet. Tatsächlich, das was auf unserem Wäscheständer hing, war wirklich Papier, auf das man schreiben konnte.  Für alle stand fest, Recycling ist eine tolle Sache.